23.April 2021

Corona aktuell

corona updateAb Montag, 17.05.

Wir gehen davon aus, dass unsere Schule wieder ab Montag, den 17.05. für den Wechselunterricht öffnet. In der Woche bis zu den Pfingstferien sollen beide Kohorten noch einmal in die Schule kommen:

Montag, 17.05. - Gruppe B - verpflichtender Selbsttest*

Dienstag, 18.05. - Gruppe B 

Mittwoch, 19.05. - Gruppe B - verpflichtender Selbsttest*

Donnerstag, 20.05. - Gruppe A - verpflichtender Selbsttest*

Freitag, 21.05. - Gruppe A - verpflichtender Selbsttest*

FERIEN: 24.05.-04.06.2021

danach: erneut wöchentlicher Wechsel beginnend mit A

 

*Infos zu den verpflichtenden Selbsttests und dem neuen Infektionsschutzgesetz:

Anschreiben an die Familien zum neuen Infektionsschutzgesetz (vom 23. April 2021)

 

Ab Donnerstag, 22.04.21: Schulschließung bis Mittwoch, den 12.05.2021

Um das Corona-Infektionsgeschehen zu bekämpfen und Kontakte zu reduzieren, wird in Bendorf der Präsenzunterricht an allen Schulen ausgesetzt.
Der Landkreis Mayen-Koblenz traf diese Entscheidung in Absprache mit der Schulaufsichtsbehörde des Landes und dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung. Es besteht weiterhin Schulpflicht, jedoch findet kein Präsenzunterricht statt.

Ab Donnerstag, den 22. April 2021 bis einschließlich Mittwoch, den 12. Mai 2021, den Tag vor Christi Himmelfahrt, findet für die Klassen wieder Fernunterricht  über Moodle bzw. BBB statt.

 Die Notbetreuung wird in bisherigem Umfang angeboten, Eltern der Klassen 5 bis 7 mögen sich bei Bedarf im Sekretariat melden.

 
 

Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen (Merkblatt vom 22.02.2021) - Anpassung der Quarantänedauer

  • Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/gelegentlicher Husten). Erst wenn der Allgemeinzustand nach 24 Stunden gut ist und keine weiteren Krankheitszeichen dazugekommen sind, darf die Kita oder die Schule wieder besucht werden.

  • Die Anpassung der Quarantänedauer wurde aufgrund der Änderung der Landesverordnung zur Absonderung bei Verdacht einer SARS-CoV-2-Infektion vom 12. Februar 2021 erforderlich. Sie betrifft ausschließlich den Hinweis auf die Verlängerung der Pflicht zur Absonderung im Falle einer positiven Testung (von 10 auf mindestens 14 Tage).

    Sie finden die Absonderungsverordnung unter https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/15._CoBeLVO/AbsonderungVO.pdf).

  • Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte diesem Merkblatt!

Umgang Erkältung 03.12.2020

 

 

Weitere Dokumente

 

Links